Die klassische Hochzeitsfotografie gehört der Vergangenheit an, wo jeder Fotograf auf den richtigen Moment warten musste, um das perfekte Bild zu erstellen.

Die Entwicklung war ein mühsames Tüffteln mit Chemikalen, Fotopapier in der Dunkelkammer. Mittlerweile kann jeder Fotograf, mittles ausgereifter Digitaltechnik, Photoshop und Co, tolle Hochzeitsbilder enstehen lassen. Doch wie entscheidet der Kunde welcher Fotograf der Richtige für IHN ist. Hier kann meiner Meinung nach, nur der Geschmack entscheiden, um zu erkennen welche Art der Hochzeitsfotografie auf einen selbst abgestimmt ist. Auch Erfahrungen in vielen Hochzeitseinsätzen kann dem Kunde recht eindeutig zeigen, wer das berühmte AUGE hat. Und genau hier setzten wir an. Nichts wird dem Zufall überlassen und doch werden Zufälle unbeinflusst festgehalten. Ihre Entscheidung! Profi oder Amateur. Hier meine Sichtweiße der langjährigen Erfahrung in der Königsdiziplin. Ein Profi wird mit allen Situationen und deren Lichtsituationen zurechtkommen: Egal ob große Kirchen, dunkle Kapellen, enge Standesämter, Strandhochzeit in der prallen Sonne, Empfang auf der Alm an einem Wintertag. Ein Hochzeitsfotograf hat die Erfahrung und das nötige Equipment für jedes Licht und jeden künstlerischen Anspruch (fotojournalistisch, Portrait, Weitwinkel, Makro.

Ein Profi hat die Erfahrung eines Hochzeitsplaners. Er ist der einzige Dienstleister, der den ganzen Tag dabei ist und schon hundert Mal gesehen hat was funktioniert und was nicht.

Bereits beim Vorgespräch kann er die beste Hilfestellung zu Timing und einem reibungslosen Ablauf geben. Vor Ort ist er Improvisator, Schwiegermutterberuhiger, Gruppendompteuer und Brautstraußfinder. With a smile. Ein Profi hat sich seine Handschrift mit zehntausenden von Bildern erarbeitet, bildet sich beständig fort, fordert und entwickelt sich, tauscht sich mit Kollegen aus und ist am Puls der Zeit. Er verbringt viele Stunden (und manche Nacht) an der Bildbearbeitung. Er sortiert aus tausenden von Bildern die besten aus. Die Bilder die den Tag in seiner vollen Schönheit zeigen und die Geschichte des Tages rund erzählen. Er entfernt jeden Makel, optimiert jedes Bild. Editiert wundervoll zeitlose Schwarz-Weiß Bilder. Er lebt für Bilder, die euch immer wieder zu Tränen rühren, die eines der wichtigsten Kapitel eures Lebens festhalten. Du bist noch unentschlossen. Dann kontaktiere mich und wir sprechen über die offenen Fragen, die für mich Routine, für Dich aber das Wichtigste sind.

Der Anlass

Das Schöne an einem Hochzeitstag, sind die mitunter die tollen und eindrucksvollen Hochzeitsbilder. Momente eingefangen, einmalig in Ihre Schönheit verewigt. Wir von Joachim Schmitt Photography haben uns auf diese Art der Hochzeitsfotografie spezialisiert und gehen für Ihr Hochzeits Brautpaar Fotoshooting wie folgt vor:

Der Geschmack

Das wichtigste ist ein immer ein Vorgespräch, in dem wir all Ihre Vorlieben detailieren und berücksichigen. Nur wenn wir Ihre Vorstellungen und unsere langjährige Erfahrungen in das Brautpaar Fotoshooting einbauen, stimmen wir Ihre zukünftigen Hochzeitsbilder exlusiv auf Sie ab und so erhalten Sie Ihre persönlichen intimen Momente für die Ewigkeit.

Die Location

Die Location ist genau so wichtig, wie die Bildstory selbst und sollte im Vorfeld besprochen werden. Wir selbst fotografieren sehr gerne mit natürlichen Tageslicht und teilen das Brautpaar Hochzeits Fotoshooting in 3 Steps ein. So garantieren wir durch unterschiedliche Lichtsituationen, auch exlusives Bildmaterial auf hohem Niveau.

Das Shooting // Step 1

Gelernte Posen und Aufbau werden wir wie in unserem Testshooting einbauen. Diesmal in Ihren schönen Hochzeits Outfit. Damit Ihre Bilder den natürlichen Look erhalten, ist es für Sie das einfachste, Sie verhalten sich völlig frei, unkompliziert und natürlich. Den Rest werden wir dann erledigen. Das Shooting (Step 1) wird an ihrem Hochzeitstag nicht länger als 60 Minuten dauern.

Shooting // Step 2

Der zweite Step Ihres Brautpaar Foto Shooting werden wir an Ihrer Feierlocation durchführen. Auch hier müssen Sie sich keine Gedanken machen. Wir werden den passenden Ort dazu finden und Sie dann vor dem Dinner, sanft aus Ihrer Verantwortung als Gastgeber herausnehmen. Das Shooting dauert max. 15 Minuten. Danch kehren sie zu Ihren Gästen zurück.

Das Shooting // Step 3

Die Abendstunden sind angebrochen und das die letzten Sonnenstrahlen kitzeln den Horizont. Sonnenuntergang steht an. Wir nutzen die jeweilige Lichtsituation um traumhafte und intime Hochzeitsbilder durchzuführen. Erfahrungsgemäß sind wir hier maximal 15 Minuten für uns alleine und können im Anschluss den Sonnenuntergang mit einem Glässchen Sekt genießen.

Ich freu mich auf Euch ….. LG Joachim Schmitt